News & Aktuelles

Schließung der USCIS Außenstelle in Frankfurt zum 31. Januar 2020

January 7, 2020
Bettina Solfrian

Das USCIS (U.S. Citizenship and Immigration Services) schließt zum 31. Januar 2020 endgültig seine Pforten in Frankfurt. Von dieser Schließung sind viele deutsche und europäische Bürger und Einwohner betroffen, die ihre Anträge nun bei den USCIS-Bearbeitungsbüros in den Vereinigten Staaten einreichen müssen, von denen viele deutlich längere Bearbeitungszeiten haben.

Denn die USCIS-Außenstelle Frankfurt hatte bisher einen "Fast Track" für viele deutsche und europäische Bürger und Einwohner angeboten, die bestimmte US-Einwanderungsanträge beantragen. Da das Büro keine Anträge mehr annimmt, müssen viele Europäer deutlich länger auf die Bearbeitung ihrer Einwanderungsanträge warten. Bestes Beispiel ist die Beantragung einer Green Card: Die USCIS Außenstelle Frankfurt hatte diese innerhalb von ca. Zwei Monaten bearbeitet. Im USCIS Texas Service Center beträgt die Bearbeitungszeit derzeit rund acht bis zehn Monate.

Bei Fragen zur Schließung der USCIS Außenstelle und wie sich diese auf persönliche laufende Anfragen auswirken könnte, hilft Ayla Adomat unter ayla@adomatimmigration.com.


Teile diesen Artikel auf deinem Social Media Kanal:

Unsere Partner