Leben in den USA

Alltag in den USA

November 20, 2019
Gabi Hegan
Powered by:

Egal, ob du gerade mit Kindern in die USA gezogen bist oder du frisch Mama oder Papa geworden bist - es werden bald eine Geburtstagsfeiern anstehen auf die ihr eingeladen seid oder selber schmeissen wollt. Mache dich darauf gefasst, dass vieles ganz anders abläuft als zu Hause. Hier sind ein paar interessante Fakten, einige "Do's und Don'ts" und ein allgemeiner Überblick über die "Etikette" bei Geburtstagsfeiern.

Geburtstagsfeiern sind "short and sweet"!

Die meisten Partys für Kinder von 1-5 Jahren dauern etwa 1,5 bis maximal 2 Stunden. Selbst wenn die Feier bei der Familie zu Hause stattfindet, wundere dich sich nicht, wenn sich die Gruppe zur angekündigten Endzeit sofort auflöst, obwohl es auch Essen und Getränke für Erwachsene gibt, die zum Verweilen einladen würden.

Geburtstagsfeiern können schnell teuer werden! 

Im Durchschnitt sollte man zumindest in den grösseren Städten um die 1.000 Dollar für den Geburtstag eines Kindes einplanen, natürlich ohne Limit nach oben. Falls du genug Platz hast um zu Hause zu feiern oder dein Kind in einer warmen Jahreszeit Geburtstag hat, um eine Sommerparty in einem öffentlichen Park zu veranstalten, kann man die Kosten durchaus auf $300 bis $500 $ für Einladungen, Dekoration, Essen und die Goodie Bags für die Geburtstagsgäste reduzieren.

Die Eltern sind mit eingeladen! 

Bis zum 5. oder 6. Geburtstag ist es für Eltern üblich, während einer Geburtstagsfeier dabei zu bleiben. Erst ab ca. 6 Jahren kannst du eine 2-stündige Aktivität für dich selbst planen, nachdem du dein Kind abgesetzt hast. Das heisst aber auf der anderen Seite auch, dass du nach einem Raum suchen müssen, der groß genug ist, um ganze Familien aufzunehmen, wenn Du der Gastgeber bist.

Muss ich Geschwister mit einladen?

Das ist eine heikle Angelegenheit und hängt von der Aktivität und dem Alter des Geschwisterkindes ab. An einigen Orten zahlt man pro teilnehmendem Kind für die Aktivitäten oder es gibt eine maximale Anzahl von Kindern, die man einladen kann. Wenn du einen 3-Jährigen mit einem neugeborenen Geschwister einlädst, sollte das in Ordnung sein. Wenn Eltern anfragen, ob sie ältere Geschwister mitzubringen können, ist es völlig in Ordnung, ihnen zu sagen, dass der Platz begrenzt ist oder die Aktivität für ein älteres Kind nicht von Interesse wäre.

Wie viel soll ich für ein Geschenk ausgeben? 

Im Allgemeinen sind 20 - 30 Dollar angemessen. Für enge Freunde deiner Kinder solltest du vielleicht etwas mehr ausgeben. Es ist möglich, dass dein Kind mit einer Goodie Bag nach Hause geht, die mehr wert ist als das Geschenk (je nachdem, wer eingeladen hat).

Goodie Bags! 

Es ist fast ein "Muss", für jedes Kind am Ende eine Goodie Bags zu haben. Kinder ab 3 Jahren fragen den Gastgeber durchaus direkt nach ihrem Gast-Geschenk, wenn sie sich verabschieden, also sei vorbereitet. Goody Bags enthalten Gegenstände wie kleines Spielzeug, Buntstifte, Bastelsets und Süßigkeiten. Einige Mütter personalisieren sie mit jedem Kindernamen oder kreieren 2 verschiedene Sets für Jungen und Mädchen.

Einladungen und Dankeschön-Karten! 

Während Sie bei der Einladung mit einer E-Mail (z.B. evite.com) davonkommen können, sollten Dankeschön-Karten handgeschrieben sein und idealerweise das erhaltene Geschenk erwähnen (machen dir eine Liste, während dein Kind Geschenke auspackt!). Für Kinder ab 4 Jahren ist es schön, wenn der Geburtstagskind die Karte unterschreibt oder etwas darauf malt.

Geschenke auspacken! 

Meistens werden die Geschenke auf einem Geschenktisch abgelegt und die Kinder öffnen die Geschenke zu Hause nach der Party. Denken Sie daran, dass es nur 1,5 bis 2 Stunden dauert, so dass es oft keine Zeit zum Auspacken gibt.

Geburtstagsessen

Auf den meisten Parties gibt es obligatorisch Pizza und Geburtstagskuchen oder Cup Cakes für die Kinder (alles innerhalb der 2 Stunden!). Oft gibt es für die Erwachsenen noch andere Snacks wie eine Käseplatte, Gemüse und Dip und etwas Wein oder Bier, wenn es der Veranstaltungsort erlaubt.

Wen kann ich einladen? 

Familienfreunde, Spielgruppenfreunde, Kindergartenfreunde (Vorsicht: einige Day Cares und Kindergärten haben Regeln, entweder die ganze Klasse oder niemanden aus der Schule einzuladen, was dazu führen kann, dass Ihre Wohnung nicht als Veranstaltungsort geeignet sein kann).

Teilen diesen Artikel auf deinem Social Media Kanal:

Unsere Partner