WIR UNTERSTÜTZEN DEUTSCHSPRACHIGE EXPATS BEIM (EIN)LEBEN IN AMERIKA!

Plattform für alle Hürden und Herausforderungen, die dir in den USA begegnen.

Umzug & Einleben

Umzug, Immobiliensuche, Kulturschock – alles was du rund um Ankunft und Eingewöhnung wissen musst

Gesundheit

Wichtige Infos zu Arztsuche, Versicherung, Vorsorge, Impfplänen, Schwangerschaft und Co.

Familie & Partnerschaft

Alles dazu, welche besonderen Herausforderungen dich in diesem Bereich erwarten und wie du dich am besten auf sie vorbereitest

Bildung & Karriere

Von Schule über Studium und Weiterbildung bis Karriere - alles Wichtige auf einen Blick

Orga & Recht

Steuererklärung, Green Card, Finanzplanung und Führerschein – Durchblick beim Papierkram

Leben in den USA

Small talk, Trinkgeld, Feiertage, Sportveranstaltungen – so funktioniert das Leben in Amerika von Ost bis West

HEIMAT ABROAD UNTERSTÜTZT DICH IN ALLEN LEBENSLAGEN

Mit Infos und Ratschlägen von Expats für Expats

Auf jede Frage eine Antwort!


HEIMAT abroad ist eine Plattform, die deutschsprachige Expats beim (Ein-)Leben in Amerika unterstützt. Als zentrale Anlaufstelle bietet HEIMAT abroad Informationen zu allen Lebensbereichen, die für Individuen und Familien von Bedeutung sind: von Umzug und Eingewöhnung über Fragen zum amerikanischen Gesundheits- und Schulsystem bis hin zu (kulturellen) Herausforderungen, denen Expats im alltäglichen Leben begegnen. Wir stehen dir mit Tipps und Infos zur Seite – ganz gleich, ob dir der Umzug noch bevorsteht, du gerade erst in der neuen Heimat angekommen bist, schon eine längere Zeit in den USA lebst oder die Rückkehr nach Deutschland planst.

Das Besondere an unserem Team: Von der Gründerin über die Texterin bis hin zur Web-Entwicklerin haben wir alle den Schritt über den großen Teich gewagt, um – vorübergehend oder auf lange Zeit – ein neues Leben in den USA zu beginnen. Wir wissen also, wovon wir sprechen, und wir freuen uns, dass wir unsere Erfahrungen mit dir teilen können!

UNSERE NEUSTEN ARTIKEL IN UNSEREN THEMENBEREICHEN

In Gedenken - HELMUT JAHN über seine Arbeit und das Leben in Amerika - Ein Interview

Helmut Jahn hat die Skyline von Städten wie Chicago und Philadelphia geprägt und die Flughäfen in München und Bangkok, das Sony Center in Berlin und den Messeturm in Frankfurt entworfen: Er war einer der international erfolgreichsten deutschen Architekten. Leider ist er am 8. Mai diesen Jahres bei einem Unfall in Illinois ums Leben gekommen. In Gedenken veröffentlichen wir heute unser Interview mit Ihm aus dem Jahr 2019.

Luxusimmobilien und Reiseclub

Ob du einen Urlaub in der Umgebung eines exklusiven Golfplatzes buchen möchtest, in den besten Skigebieten der Welt Ski fahren oder an einem Traumstrand faulenzen willst, THIRDHOME bietet dir all das. Von luxuriösen Villen und Penthäusern in den Metropolen der Welt bis hin zu Boutique-Häusern, die versteckt in der Natur liegen. Alle Objekte unterliegen hohen Qualitätsstandards und werden von THIRDHOME einzeln bewertet und ausgewählt.

Lebenslinien: Monique Menesi "Amerika ist immer noch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten"

Monique kam 2014 mit einer Greencard, ihrem Mann und 2 Kindern in die USA um nochmal ganz von vorne anzufangen. Sie hat seither in 4 Staaten gelebt und 4 Businesses gegründet.

World Health Day und das Wichtigste zur Krankenversicherung

Der 7. April ist World Health Day – ein 1948 von der First Health Assembly erklärter Feiertag. Am selben Tag wurde auch die World Health Organization (WHO) gegründet. Gerade seit Beginn der Pandemie ist die WHO ein ständiger Begleiter und gibt Tipps zu Sicherheitsvorkehrungen und Verhaltensregeln.

Coach of the Month Thema: Wie Kinder einen Umzug ins Ausland meistern können

Was passiert bei einem Umzug genau und wie kannst du dein Kind gut dabei unterstützen, diese Veränderung zu meistern?

Wurde dein Bankkonto in der Heimat geschlossen? Es könnte an FATCA liegen.

Wenn du in den USA lebst, aber noch ein Konto bei einer deutschen Bank hast, solltest du FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) kennen. Denn US-Einwohner müssen finanzielle Vermögenswerte, die sie im Ausland halten, melden. Wann gilt man als US-Person, worauf muss man vorbereitet sein und wie kann man trotzdem seine europäischen Portfolios halten?

Unsere Partner