Familie & Partnerschaft

Familienleben & Erziehung

FAMILIENLEBEN & ERZIEHUNG


Wenn du mit Kindern oder Jugendlichen nach Amerika ziehst oder dort eine Familie gründest, musst du dich auf einige Unterschiede gefasst machen, was den Erziehungsstil, gesetzliche Vorgaben für Familien und Freizeitangebote für deinen Nachwuchs angeht.

Während auch in Europa Kinder heutzutage weniger Freiheiten haben, als vor einigen Jahrzehnten, sind sie in den USA noch weit mehr eingeschränkt. Wenn jüngere Kinder alleine zur Schule, zum Spielplatz oder zum Einkaufen gehen, kann dies sehr schnell zu rechtlichen Konsequenzen für die Eltern führen. Neben der Aufsichtspflicht gibt es auch in vielen weiteren Bereichen andere Regelungen und Altersgrenzen als zuhause - das reicht von Körperstrafen, über das Erwerben des Führerscheins, bis hin zur Volljährigkeit, die in den USA nicht in allen Bundesstaaten mit demselben Alter erreicht wird!

Auch die Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche gestalten sich anders: In den Vereinigten Staaten gibt es wesentlich weniger staatlich geförderte Angebote für Familien, Sportarten werden weniger im Verein ausgeübt und stattdessen eher an den (weiterführenden) Schulen angeboten und dort auch stark gefördert.

All das beeinflusst natürlich auch das Zusammenleben in der Familie. Damit du über Regelungen, Gepflogenheiten und Unterschiede im Bild bist, haben wir diese auf HEIMAT abroad für dich zusammengestellt.

Familienleben & Erziehung

Artikel zu diesem Thema

Kindergeburtstage in den USA - Was ist anders?

Geburtstagsfeiern laufen in den USA ganz anders ab als in Deutschland! Hier sind ein paar Tipps, damit ihr wisst was auf euch zukommt oder erwartet wird?

Transition to Motherhood – Plötzlich Mutter, was ändert sich jetzt?

Für Frauen im Ausland ist es schwierig, vor & nach der Geburt muttersprachliche Unterstütung & Beratung zu bekommen. Wir geben Tipps, wie du Hilfe findest.

U1 bis U9 und die amerikanischen „Check Ups“ im Vergleich

In diesem Arikel erklären wir, inwiefern sich die Amerikanischen “Well Child Care Visits“ von den Deutschen Vorsorgeuntersuchungen unterscheiden.

Die besten 5 Kinderbücher für Kinder von 3 bis 5 Jahre

Laut einer Studie lieben 91 Prozent aller Kinder es, vorgelesen zu bekommen – und ein Drittel wünscht sich, dass die Eltern ihnen öfter vorlesen.

Fremd im eigenen Land

Die Rückkehr aus dem Expat-Leben gehört zu den unterschätzen Herausforderungen. Dr. Jonna Struwe erzählt aus eigener Erfahrung.

Unsere Partner