News & Aktuelles

Vatertag - ein Vergleich zwischen USA und den deutschsprachigen Ländern

June 14, 2019
Sarah Conlon

Der Vatertag ist ein in verschiedenen Teilen der Welt gefeierter Ehrentag. Ins Leben gerufen wurde er von der Amerikanerin Sonora Smart Dodd 1909 zu Ehren ihres Vaters, der 6 Kinder alleine großzog. In Deutschland wird der Herrentag mit Bollerwagen und Alkohol gefeiert.

Geschichte des amerikanischen Vatertags

Sonora Smart Dodd aus Arkansas hatte 1909 während einer Muttertagspredigt eine Idee. Damals war es üblich, dass Witwer ihre Kinder in ein Waisenhaus brachten, doch William Jackson Smart, ein Veteran des amerikanischen Bürgerkriegs, beschloss, Sonora und ihre 5 Brüder allein großzuziehen. Sonora erkannte die Mühen und Aufopferungsbereitschaft ihres Vaters und rief am 19. Juni 1910 den ersten Father’s Day ins Leben. Schnell verbreitete sich im ganzen Land die Idee eines Tages, um die Wichtigkeit aller Väter in Dankbarkeit zu feiern, ähnlich wie am Muttertag. Richard Nixon erklärte ihn 1972 zum „offiziellen Ehrentag“. Seitdem schenken die Kinder den Vätern selbstgebastelte Geschenke und unternehmen gemeinsame Ausflüge.

Mit dem Bollerwagen den deutschen Vatertag feiern

Der Vatertag – in Ostdeutschland auch Herren- oder Männertag genannt – findet seit 1934 stets an Christi Himmelfahrt statt und ist ein gesetzlicher Feiertag. Im Jahr 1931 rief ein Herrenausstatter mit dem Motto „Schenkt Krawatten!“ dazu auf, die Männer zu beschenken und sein Geschäft anzukurbeln. Viele Männer – egal ob Väter oder nicht – treffen sich zu einem klassischen Männertagsausflug, fahren Fahrrad oder ziehen mit dem Bollerwagen durch die Landschaft, mit dem sie Alkohol transportieren. Gemeinsames Barbeque und verstärkter Alkoholkonsum gehören zur Tagesordnung.

Vatertag in Österreich und der Schweiz

Der Vatertag wurde in Österreich erstmals 1955 gefeiert und findet stets am zweiten Sonntag im Juni statt. Der Wiener Helmut Herz gilt als Begründer des Vatertags in Österreich. In der Schweiz wurde der Feiertag erst 2009 als sogenannter Schweizer Vätertag eingeführt. Im Gegensatz zum deutschen Vatertag findet am ersten Sonntag im Juni ein politischer Aktionstag statt, der die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Männer im Fokus hat.

Teilen diesen Artikel auf deinem Social Media Kanal:

Unsere Partner